Fundstück der Woche 31/2017

Eine Broschüre zur Feste Kaiser Franz, ca. 2000


Das Fundstück der Woche 31/2017 ist eine Broschüre zur Feste Kaiser Franz, entstanden um das Jahr 2000. Schwerpunkt der kleinen Veröffentlichung ist die Geschichte des Festungswerks und seines Systems. Zur Ergänzung der Textbeiträge sind 10 Fotografien aus der Zeit um 1920/1921, zwei zeitgenössische Ansichten des Kehlturms sowie der Fortifikationsplan des Systems Feste Franz beigefügt. Das kleine Heftchen ist schon seit Jahren ausverkauft und wurde später auch nicht wieder aufgelegt.

Broschüre
Feste Franz, ca. 2000

Die ursprünglich fotokopierte Broschüre, die die damalige erste Vorsitzende des Vereins, Sabine Bauer, konzipiert und umgesetzt hat, bietet einen kleinen Einblick in die Anfangszeit des Vereins. Mit wenigen Mitteln und einer handvoll Mitstreitern und Unterstützern wie z.B. dem THW konnte einiges an der Feste Kaiser Franz bewegt und angestoßen werden. In dem Maße, wie der Verein wuchs und sich etablierte, hat sich über die Jahre auch das Heftchen zu einer umfangreichen Veröffentlichung mit zahlreichen Abbildungen entwickelt (siehe hier).

Matthias Kellermann




Druckbare Version
Seitenanfang nach oben