Fundstück der Woche 06/2018

Im Artilleriedepot Feste Kaiser Franz, 1915


Das Fundstück der Woche 06/2018 ist eine Ansichtskarte aus dem Ersten Weltkrieg. Die im Mai 1915 gelaufene Karte zeigt eine Personengruppe im Artilleriedepot in der Kehle der Feste Kaiser Franz. Es handelt sich um eine der wenigen historischen Aufnahmen des Depots.

Im Bild zu sehen sind im Hintergrund das 1872/1873 erbaute Wagenhaus Nr. 12 sowie rechts der Kehlturm der Feste Kaiser Franz. Das Foto ist als Ansichtskarte im Mai 1915 gelaufen, also während des Ersten Weltkrieges. Zu dieser Zeit wurde das Depot teilweise vom Korpsbekleidungsamt mitbenutzt, das sich ganz in der Nähe auf der ehemaligen Moselflesche befand. Die beiden im Bild zu sehenden Soldaten sind vermutlich von der 30. Landwehr-Infanterie-Brigade.

Artilleriedepot Feste Kaiser Franz
August Thiel, Irlich bei Neuwied, gelaufen 1915

Das Wagenhaus Nr. 12 wurde 1944 bei den Bombenangriffen auf Koblenz zerstört und nach dem Krieg nicht wiederaufgebaut. Heute befindet sich an dieser Stelle eine Halle mit Blechverkleidung.

Matthias Kellermann




Druckbare Version
Seitenanfang nach oben