Festschrift

Feste Kaiser Franz
Zur Geschichte des Festungswerks und des Systems Feste Franz in Koblenz-Lützel
Herausgegeben von Feste Kaiser Franz e.V.
3. Auflage 2012
978-3-934795-55-6


Aus Anlass seines 10-jährigen Jubiläums hat der Verein Anfang 2008 eine Festschrift herausgegeben, die sowohl die Arbeit des Vereins in den ersten 10 Jahren als auch den geschichtlichen Hintergrund des Festungssystems vorstellt. Der mittlerweile in der dritten Auflage im Verlag Fölbach erschienene Band ist sowohl im lokalen Buchhandel als auch direkt beim Verein erhältlich.

Rezensionen

"In einer 120-seitigen Festschrift zieht der Förderverein nun Bilanz. Um es vorweg zu sagen: Die Publikation ist mehr als ein Rechenschaftsbericht. Sie schließt eine Lücke in der Stadtgeschichtsforschung, weil die Autoren bis dato weitgehend unbekannte schriftliche und bildliche Quellen ausgewertet haben. Ein weiteres Plus: Es geht eben nicht nur um die noch vorhandenen Abschnitte der Festungsanlage, sondern vor allem auch um die vielen schmerzhaften Einschnitte der jüngeren Vergangenheit , die das Bild des Stadtteils gravierend verändert haben."
Reinhard Kallenbach: Die Tragödie der Feste Kaiser Franz, in: Rhein-Zeitung Nr. 92, 19.04.2008, S. 20.

"Abgesehen von diesen kleinen Mängeln [im Glossar, Anm. des Webmasters] liegt hier aber ein Band vor, der die Festungsgeschichte von Koblenz in wichtigen Teilen ergänzt."
Dr. Christian Ottersbach, in: Festungsjournal 39. Zeitschrift der Deutschen Gesellschaft für Festungsforschung e.V. (DGF), 2011, S. 50f.

Leseproben

Register

Leider hat sich auch bei uns in allerletzter Sekunde der Fehlerteufel eingeschlichen. Das in der ersten Auflage der Festschrift fehlende Register gibt es hier zum Download. Ab der zweiten Auflage ist das Register enthalten.








Druckbare Version
Seitenanfang nach oben