Feste Kaiser Franz e.V.
Geschichtlicher Überblick Feste Kaiser Franz
24.10.2014 - 13:33

"Dies Fort deckt den Uebergang über die massive Moselbrücke; es hat die Moselfront der Stadtbefestigung als Basis hinter sich, und die West- oder Rheinfront des Ehrenbreitsteins rechts zur Seite. Beide Fronten beherrschen den inneren Raum dieses großartigen Brückenkopfs, welcher der Konstruktion seiner Werke nach eben so einfach, als im hohen Grade vertheidigungsfähig, und seiner deckenden Einwirkung nach eben so umfassend, als jeder Heerbewegung förderlich ist."

Johann Leopold Ludwig von Brese-Winiary, 1844. (Quelle)


Die Feste Kaiser Franz in Koblenz-Lützel gehörte zusammen mit den ihr zugehörigen Festungswerken (System Feste Franz) zur preußischen Festung Koblenz und Ehrenbreitstein. Die folgenden, nach Jahrhunderten gegliederten Übersichten bieten einen Überblick der Geschichte des Festungswerks Feste Franz und des Vereins Feste Kaiser Franz e.V. bis in die jüngste Zeit.

18. Jahrhundert

19. Jahrhundert

20. Jahrhundert

21. Jahrhundert

Quellen:
Weber, Klaus T.: Die preußischen Festungsanlagen von Koblenz (1815-1834), Weimar 2003, S. 230-239 (Kunst- und Kulturwissenschaftliche Forschungen Band 1).
Kleber, Hans-Peter: Die preußische Festung Koblenz-Ehrenbreitstein. Aspekte zur Entwicklungs- und Planungsgeschichte 1814-1818, in: Neue Forschungen zur Festung Koblenz und Ehrenbreitstein, hrsg. von Burgen, Schlösser, Altertümer Rheinland-Pfalz und der Deutschen Gesellschaft für Festungsforschung, 2. überarbeitete Auflage, Regensburg 2005, S. 29-34.
Feste Kaiser Franz. Zur Geschichte des Festungswerks und des Systems Feste Franz in Koblenz-Lützel. Festschrift zum 10-jährigen Jubiläum Feste Kaiser Franz e.V., hrsg. von Feste Kaiser Franz e.V., Koblenz 2008.




Matthias Kellermann


gedruckt am 21.09.2017 - 22:45
http://www.feste-franz.org/include.php?path=content&contentid=65